8 Stimmen

Leider wird eine bestehende Mitgliederdatei(XLS) nicht linear wie normalerweise bei Datenbanken üblich eingelesen, daher kann man seine bestehenden Mitgliedsnummern nicht als AUTO-Zähler übernehmen, was aber sehr wichtig wäre um Fehler / Doppelvergaben auszuschließen.
Wenn man die Mitgliedsnummer als normale Zahl bei jeder Neuanlage eines Mitgliedes vergeben muss verliert man sehr schnell die Übersicht.

Der Fehler liegt vermutlich in der Importroutine, da bei normaler Anlage eines Mitgliedes der Zähler korrekt erhöht wird.

Das Problem müsste eigentlich viele Anwender betreffen oder betroffen haben.

Vorgeschlagen von: Hutflesz Bernd Zugestimmt: 14 Dez, '19 Kommentare: 3

Abgeschlossen

Kommentare: 3

Kommentar hinzufügen

0 / 500

* Ihr Name ist öffentlich sichtbar.

* Ihre E-Mail-Adresse ist nur für Moderatoren sichtbar.