6 Stimmen

Mit dem Webling-Plugin kann man die mitgliederlisten aus Webling in Wordpress anzeigen. Das bedingt aber, dass wegen dem Datenschutz alle Mitglieder zustimmen müssen. Klappt nie. Insofern ist das nice to have. Man hat aber in aller Regel bei einer Vereinsseite einen Bereich, der den Mitgliedern exklusiv vorbehalten ist und über Passwort erreichbar ist. Im Moment legen wir alle User zweimal an, einmal in Webling und nochmal in Wordpress. Mit einer Synchronisation bräuchte man das nur an einer Stelle zu machen. Jetzt muss man jede kleine Änderung doppelt durchführen.

Vorgeschlagen von: Karl Gunkel Zugestimmt: 15 Feb Kommentare: 0

In Begutachtung WordPress

Kommentar hinzufügen

0 / 1,000

* Ihr Name ist öffentlich sichtbar.

* Ihre E-Mail-Adresse ist nur für Moderatoren sichtbar.